Demodaten einfach erstellen mit mockaroo

Wer von euch kennt nicht das Problem: Ich bin gerade dabei eine Schulung vorzubereiten und benötige für eine Demonstration Demodaten? Doch woher bekomme ich diese ohne hohen Aufwand? Hierbei kann euch das Tool (Website) mockaroo weiterhelfen. Mit dessen Hilfe können einfache bis komplexe Demodaten erstellt werden. Die Webanwendung generiert euch je nach Wunsch und Verwendungszweck Demodaten in den unterschiedlichsten Formaten. Die einzelnen Spalten können individuell angepasst und mit bestimmen Formeln oder Funktionen befüllt werden.

Startseite

Wenn ihr euch mackaroo aufruft, werden euch direkt schon die ersten Spalten vorgeschlagen. Der Typ beschreibt hier mit welchen Zufallswert die Spalte gefüllt wird. Zum Beispiel wird die Spalte „gender“ vom Typ Gender mit f oder m gefüllt (female or male). Die vordefinierten Spalten können in der Rangfolge verschoben oder gelöscht werden. Mit dem Button „Add another field“ könnt ihr ganz einfach eine neue Spalte angelegen und anschließend definieren.

Spalten hinzufügen

Sobald ein Name für die neue Spalte vergeben wurde, kann der Typ angepasst werden. Hier hat mackaroo schon viele Vorschläge für uns parat. In der Box „Choose A Type“ könnt ihr aus den unterschiedlichsten Vorschlägen wählen. Die Vorschläge sind bereits anwenderfreundlich in Kategorien wie z. B. Location oder IT unterteilt und erleichtern uns das lästige suchen.  In der Regel findet ihr hier alle gängigen Typen (Formate), die für ein Testszenario benötigt werden.

Unterschiedliche Datentypen

Wenn ihr alle benötigten Spalte angelegt und die jeweiligen Typen ausgewählt habt, können wir im nächsten Schritt den Spalten noch bestimmte Funktionalitäten zuordnen. Dies kann beispielsweise mit der Funktion „BLANK“ geschehen. Mit „BLANK“ könnt ihr z. B. automatisiert Spalten mit Null-Werten befüllen (z.B. 10 Prozent der Spalten enthalten Null-Werte).  Aber deutlich interessanter wird es mit der Funktion „formula“. Mit dieser können bestimmte Funktionen einer Spalte hinterlegt werden, wie zum Beispiel eine Normalverteilung. mockaroo unterstützt außerdem verschiedenste Dateiformate. So könnt ihr eure Demodaten als CSV, JSON, SQL, Firebase, Excel, XML und in viele weitere Formate exportieren. Allerdings ist diese Leistung leider nicht ganz kostenlos. Falls ihr mehr als 1000 Zeilen benötigt, müsst ihr leider für die Leistung von mockaroo  zahlen. Alle Funktionen, die ich euch oben vorgestellt habe, stehen euch aber in der freien Version zur Verfügung.

Preise

Zum schnellen Erstellen von Demodaten ist mockaroo definitiv meine erste Wahl. Großer Pluspunkt meiner Meinung nach ist außerdem, dass die Seite ständig weiterentwickelt und ausgebaut wird (siehe Bild).

Was ist neu in mockaroo

Viel Spaß beim Erstellen eurer Demodaten und geht Weise mit der erworbenen Macht um.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *